Zusatzangebote in der praxisgemeinschaft21

Psychotherapeutische Jahresgruppe
Psychische Belastungen aufgrund der Corona Pandemie

ab Jänner 2022

021_4S2A3364_HIRES_edited.jpg

Michael Bständig

Psychotherapeut

Linda Putz

Psychotherapeut:in in Ausbildung
unter Supervision

Im Fokus stehen die Interaktion zwischen den Gruppenmitgliedern und die zwischenmenschlichen Beziehungen. Das Forum dient der persönlichen Begegnung in dem die Dynamik der Gruppe das persönliche Wachstum aller Teilnehmer*innen fördern soll.

Die Gruppentherapie findet als offene Gruppe statt.

Die Gruppe soll Raum für die Auseinandersetzung und den Umgang mit psychischen Belastungen bieten. Teilnehmer*innen sollen im Rahmen neue Lösungsstrategien entwickeln und zu psychischer Stabilität finden.

Maximum 10 Teilnehmer:innen

Start ab Jänner 2022

Paartherapie und Paarcoaching
Wir begleiten Sie dabei einander wieder zu verstehen und einander zuzuhören!

Individuell buchbar

029_4S2A3455_HIRES_edited.jpg

Michael Bständig

Psychotherapeut

 

Karin Carvell

Psychotherapeutin

 

Soziale und zwischenmenschliche Beziehungen zählen zu den wichtigsten Grundbedürfnissen von Menschen! Wenn diese mehr zur Belastung als zur Bereicherung werden, kann das eine enorme Belastung darstellen. Die Veränderungen in Beziehungen kommen oft schleichend und können ganz unterschiedliche Gründe haben.

Wir begleiten Sie gerne auf dem Weg zu einer besseren Kommunikation als Basis ...

Begleitende Gruppe für Eltern von Kindern in Psychotherapie
Psychische Belastungen aufgrund der Corona Pandemie

ab
Jänner 2022

WhatsApp Image 2021-10-08 at 19.25.24.jpeg

Linda Putz

Psychotherapeut:in in Ausbildung
unter Supervision

Michael Bständig

Psychotherapeut

Im Fokus stehen die Interaktion zwischen den Gruppenmitgliedern und die zwischenmenschlichen Beziehungen. Das Forum dient der persönlichen Begegnung in dem die Dynamik der Gruppe das persönliche Wachstum aller Teilnehmer*innen fördern soll.

Die Gruppentherapie findet als offene Gruppe statt.

Die Gruppe soll Raum für die Auseinandersetzung und den Umgang mit psychischen Belastungen bieten. Teilnehmer*innen sollen im Rahmen neue Lösungsstrategien entwickeln und zu psychischer Stabilität finden.

Maximum 10 Teilnehmer:innen

Start ab Jänner 2022